Studiengang Information Science (Master of Science) [PO 2019]

Projektmodule

1 Modulname
Makerspaces in Bibliotheken*   Modulbeschreibung als pdf laden
(Makerspaces in Libraries)
1.1 Modulkürzel
213110
1.2 Art
Projektmodul (Wahlpflicht)
1.3 Lehrveranstaltung(en)
Makerspaces in Bibliotheken*
1.4 Semester
1 - 2
1.5 Modulverantwortliche(r)
Prof. Dr. Elke Lang
1.6 Weitere Lehrende
Prof. Dr. Elke Lang
1.7 Studiengangsniveau
Master
1.8 Lehrsprache
Deutsch
2 Inhalt

Coaching für den Aufbau von Makerspaces in Bibliotheken.

Durchführung im Wintersemester 2019/20:

In Kooperation mit der Stadtbücherei Frankfurt wird die dortige Etablierung eines Makerspace-Konzepts geplant und begleitet. Hierfür werden zusammen mit den dortigen AnsprechpartnerInnen die vorhandenen Ansätze für die Raumplanung und Beschaffungsplanungen evaluiert und konkretisiert sowie die vorhandenen Ideen für Veranstaltungsformate gesichtet. Eine erste Pilotveranstaltung für einen kompakten Arduino-Einführungskurs wurde im Sommersemester mit internen Teilnehmenden durchgeführt und evaluiert. Im Wintersemester soll der Pilotkurs weiter entwickelt und getestet werden, hierzu ist u.a. eine Zielgruppenanalye notwendig. Zur Unterstützung der Raumplanung ist die Erarbeitung eines Konzepts für einen "Makerspace-Mockup" vorgesehen.

Nachhaltigkeitsfaktor

Das Konzept soll sowohl an der h_da als auch in der Stadtbücherei Frankfurt und ggf. an weiteren kooperierenden Standorten mit regelmäßigen Projektveranstaltungen verstetigt werden. Die Projektergebnisse der Semesterveranstaltungen fließen in den Aufbau einer entsprechenden Infrastruktur ein.

3 Ziele

Lernziele: Ist- und Bedarfsanalysen durchführen sowie Sollkonzepte für den Aufbau und Erweiterungen von Makerspaces in Bibliotheken aufstellen können. Hierzu sind Betrachtungen der vorhandenen und benötigten Hardware-Ausstattung sowie der didaktischen Ziele und Verfahren (z.B. mögliche Veranstaltungsformate) notwendig.

Kenntnisse nach Abschluss des Moduls:

  • Ausstattungsmerkmale und typische Bestandteile verschiedener Ausbaustufen von Makerspaces in Bibliotheken, vom „Makerspace in the Box“ (kompakte, einfach ausgestattete Staukisten) bis zum FabLab kennen.
  • Typische Motivationsimpulse der Bibliotheksarbeit für den Aufbau und Betrieb von Makerspaces kennen und in passende Ausstattungs- sowie Schulungskonzepte umsetzen können.
  • Makerspace-basierte Veranstaltungsformate in Bibliotheken planen und durchführen können, als Multiplikator fungieren können.
4 Lehr- und Lernformen

Projekt

5 Arbeitsaufwand und Credit Points
10 CP (Modul gesamt);

300 Stunden: 60 Stunden Präsenzzeit, 240 Stunden Selbststudium und Prüfungsvorbereitung

6 Prüfungsform, Prüfungsdauer und Prüfungsvoraussetzung

Hausarbeit (Projektdokumentation), ggf. mit Werkstück der praktischen Arbeit

7 Notwendige Kenntnisse
8 Empfohlene Kenntnisse

Spezielle bibliothekarische Vorkenntnisse sind nicht zwingend nötig. Die Bereitschaft zur Beschäftigung mit aktuellen Konzepten der Funktionen, Aufgaben und Rollen von Bibliotheken ist jedoch hilfreich.

Spezielle Elektronik-Vorkenntnisse sind ebenso nicht erforderlich. Teilnehmende ohne Vorkenntnisse können anhand ihrer eigenen Lernkurve entsprechende Einarbeitungskonzepte für die künftigen Teilnehmer der Makerspace-Aktionen erarbeiten.

9 Dauer, zeitliche Gliederung und Häufigkeit des Angebots

Projektmodul mit 4SWS; Dauer: 1 Semester

10 Verwendbarkeit des Moduls
Masterstudiengang Information Science
11 Literatur

Literaturhinweise sind im Moodle-Kurs der Veranstaltung zu finden.

Stand: 09.09.2019, 09:21:52. Ältere Versionen im Archiv.